Was kostet App Entwicklung?

Vielleicht haben Sie sich schon Gedanken darüber
gemacht, dass Sie eine App entwickeln lassen möchten. Ein Faktor ist dabei natürlich entscheidend Welche Kosten kommen auf Sie zu?

 

Wie legt man los?

 

Zunächst einmal steht vor der Kostenschätzung eine Idee. Wir empfehlen Ihnen sich folgende Fragen zu stellen:

  • Was möchte ich mit meiner App erreichen?
  • Wen möchte ich ansprechen?
  • Wie unterscheidet sich mein Angebot von dem der Konkurrenz?
  • Welche Kosten kalkuliere ich?
  • Wie viel Zeit habe ich, um die App fertigzustellen?
  • Auf welchem Betriebssystem (Android, iOS) soll die App laufen?

Nachdem Sie sich diese Gedanken gemacht haben, kommen Sie zu uns in die Agentur und wir führen ein erstes Beratungsgespräch. Hierbei überprüfen wir Ihre Ideen auf Herz und Nieren. Wir sprechen über Ihr Projekt bis alle Projektbeteiligten den gleichen Eindruck von der Umsetzung haben, um im nächsten Schritt die möglichen Kosten der App erarbeiten zu können..

Wie gehts weiter?

Wenn das Projekt sehr komplex ist, empfiehlt sich zunächst eine Konzeptionsphase. Hierbei werden Wireframes erstellt, also grobe Skizzen davon, wie die App aussehen soll. So können wir gemeinsam mit Ihnen überprüfen, ob wir die selbe Vorstellung des Projektes haben. Zusätzlich sparen wir uns Korrekturschleifen und das schlägt sich im Anschluss in den Kosten nieder.

Die gewichtete 3-Punkt-Schätzung

Nachdem Sie unseren Entwurf abgenommen haben, erstellen wir eine gewichtete 3-Punkt-Schätzung. Hierbei erstellen wir zunächst eine Exceltabelle, in der alle To Do’s aufgelistet sind. Von der Erstellung einer Login-Seite bis hin zum Fingerabdruckscanner. 

Anschließend werden diese Punkte nach folgenden Kriterien geschätzt:

&

Best Case

Alles läuft ohne Komplikationen

$

Likely Case

Mit kleinen Hürden

'

Worst Case

Oder mit großen Komplikationen

Anschließend wird eine Formel verwendet, um daraus einen Planwert zu errechnen:

BestCase + 4 x LikelyCase + WorstCase / 6

Anhand dieser Werte erstellen wir Ihnen ein Angebot. Den Detailgrad können Sie der Schätzung entnehmen.

Wir entwickeln Apps am liebsten mit React Native! – Warum?

Bevor React Native auf den Markt kam wurde eine App für iOS und Android separat programmiert. Das bedeutete:

  • Zwei Entwicklerteams und somit doppelte Koordination und Kosten
  • Bei Korrekturschleifen musste jede Änderung doppelt durchgeführt werden
  • Es musste sichergestellt werden, dass beide Apps den aktuellsten Stand hatten
  • Die Kosten schossen in die Höhe, weil die doppelte Arbeit auch die doppelte Zeit in Anspruch genommen hat.

Sie sparen sich mit React Native also sehr viele Kosten und Zeit. In diesem Artikel erfahren Sie mehr zu den Vorteilen der nativen Entwicklung. Außerdem können Sie hier ein Interview unserer Entwicklerin und Qualitätsmanagerin Rebecca Dulder zum Thema React Native lesen.

Sofort unverbindlich anfragen!

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie einfach direkt an!

Kontaktieren Sie uns

Datenschutzerklärung

8 + 5 =

Logo

App Logik GmbH

Campus Fichtenhain 48
47807 Krefeld

 

E-Mail: dev@app-logik.de
Fon: +49 (0) 157 – 855 659 97